Wir sind telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

▶ ONLINE-SEMINARE ◀

erica gilb AKADEMIEN

AKADEMIE RECHT

Schulstr. 35
67159 Friedelsheim
Tel. +49 (0) 75 22 / 9 09 96 06
Fax +49 (0) 32 22 / 1 09 59 53
mail@akademie-recht.de

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

Anders als Betriebsräte, die gemäß § 37 VI BetrVG einen Rechtsanspruch haben, Schulungen zu erhalten, die für die Ausübung ihres Mandats erforderlich sind, haben Personalverantwortliche keinen Rechtsanspruch auf Schulung. Werden Schulungen für diese Personengruppe vernachlässigt, verfügen Betriebsräte zuweilen über überlegenes und aktuelleres Wissen als die Arbeitgeberseite. Das Seminar möchte hier einen Ausgleich schaffen. Durch die systematische Darstellung der Rechtsgrundlagen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung insb. des Bundesarbeitsgerichts sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, auch gut geschulten Betriebsräten "auf Augenhöhe" zu begegnen.

Tag 1 Vormittags:

Allgemeine Fragen (Freistellung im Einzelfall, Freistellung gem. § 38 BetrVG, Schulungsansprüche, (§ 37 VI BetrVG) Ansprüche auf Ausstattung mit Räumen und Sachmitteln (§ 40 BetrVG) Auskunftsansprüche und Ansprüche auf sachkundige Beratung (§ 80 BetrVG) Sonderkündigungsschutz (§ 103 BetrVG)

Tag 1 Nachmittags:

Konflikte mit dem BR - Beschlussverfahren und Einigungsstelle Fragen im Zusammenhang mit BR-Wahlen

Tag 2 Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten (§ 87 BetrVG):

Tag 2 Vormittags:

Regelungsmöglichkeiten im Betrieb (§ 87 I BetrVG Eingangssatz, § 77 BetrVG), Ordnung und Verhalten (§ 87 I Nr. 1); Regelungen zu Arbeitszeit (§ 87 I Nr. 2 & 3); Urlaubsregelungen (§ 87 I Nr. 5)

Tag 2 Nachmittags:

Technische Überwachung (§ 87 I Nr. 6); Gesundheitsschutz (§ 87 I Nr. 7); Entgeltfragen (§ 87 I Nr. 10&11); Mobile Arbeit (§ 87 I Nr. 14); etc.

Tag 3 Vormittags:

Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten (§§ 92 - 105 BetrVG)

Tag 3 Nachmittags:

Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten (§§ 106 - 113 BetrVG)

In allen Unterrichtseinheiten wird Gelegenheit bestehen, konkrete Fragestellungen der Teilnehmer*Innen aus ihren Betrieben anzusprechen.


Seminare zu diesem Thema bieten wir zu unterschiedlichen Preisen als online-Seminar oder vor Ort in Präsenz an. Bitte beachten Sie hierbei auch die unterschiedlichen Preise und Leistungen.

Methoden

Vortrag, Praktische Beispiele, Besprechung von Fragen.

Gerne können angemeldete Teilnehmer Fragen vorab per kurzer E-Mail an den Referenten senden.
Bitte geben Sie im Betreff das Seminar-Thema, Ort und Datum an.

Kosten und Leistungen des online-Seminars

Die Teilnahme an dem Seminar über 3 Tage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten kostet pro Teilnehmer 867,51 EUR (inkl. ges. MwSt.).
Diese Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am online-Seminar und die Unterlagen in digitaler Form, die Ihnen von uns bereit gestellt werden. Die Kursgebühr enthält keine Verpflegung. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere AGB.

Kosten und Leistungen des Präsenz-Seminars im Hotel

Die Teilnahme an dem Seminar über 3 Tage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten kostet pro Teilnehmer 1.046,01 EUR (inkl. ges. MwSt.).
Diese Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar und die gedruckten Unterlagen, die Ihnen von dem Referenten bereit gestellt werden, sowie die Verpflegung während des Präsenz-Seminars. In dem Preis sind weder Fahrtkosten noch etwaige Übernachtungskosten enthalten. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere AGB.

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber - Aktuelle Kurstermine:


Legende:

  •     Dieser Kurs hat noch ausreichend freie Plätze.
  •     Dieser Kurs hat nur noch wenige freie Plätze.
  •     Dieser Kurs ist ausgebucht.