Fortbildungen und Weiterbildungen für Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Betreuer und Mitarbeiter in der sozialen Arbeit

Akademie Recht

Erica Sonntag

Martinstr. 3

D 88279 Amtzell

Tel.: +49 7520 9536 448

Fax: +49 3222 1095 953


Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Datenschutz nicht erst seit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ernst: Uns ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten wichtig und wir erklären Ihnen gerne, welche Daten wir wozu benötigen, wie lange wir die Daten speichern und was wir mit den uns anvertrauten personenbezogen Daten tun.

Was wir nicht mit Ihren persönlichen Daten machen:

  • Unbefugt persönliche Daten an Dritte weiter geben.
  • Mehr als die notwendigen Daten von Ihnen erheben.
  • Die Daten zu einem anderen als dem hier geschilderten Zweck verwenden.

Ihre Datenschutz-Rechte als Verbraucher

Die Datenschutzgrundverordnung hat Ihre Rechte als Verbraucher deutlich gestärkt und gibt Ihnen folgende Möglichkeiten unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu kontrollieren.

  • Recht auf Auskunft

    Sie erhalten auf Wunsch Auskunft über die gesetzliche Grundlage, den praktischen Grund und die Dauer der Datenspeicherung. Über die Art und Kategorie der Daten, deren Verarbeitung und etwaige Weitergabe an berechtigte Dritte (Auftragsverarbeiter).
  • Recht auf Korrektheit und Vollständigkeit Ihrer von uns gespeicherten Daten

    Sie können jederzeit eine Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Damit kommen Sie uns sogar entgegen, denn wir brauchen selbstverständlich Ihre korrekten Daten.
  • Recht auf Löschen Ihrer persönliche Daten

    Auf Wunsch löschen wir gerne Ihre bei uns gespeicherten Daten soweit dies nicht der Erfüllung anderweitiger gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. Steuerrecht) widerspricht oder die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

    Sie haben das Recht unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn keine gewichtigen Gründe gegen diese Einschränkung sprechen. Dies betrifft vor allem auch Ihre Werbeerlaubnis.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

    Auf Wunsch übergeben wir Ihnen Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten in digitaler Form.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung

    Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung oder Anbahnung von Verträgen und vor allem zur Informationsweitergabe als einer Aufgabe in beiderseitigem Interesse. Insofern ist keine Einwilligung in die Datenverarbeitung vorgesehen.
  • Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde

    Sollten Sie den Eindruck eines Datenschutz-Verstoßes unsererseits haben, so haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Behörde Ihres (Bundes-)Landes oder unseres Firmensitzes zu beschweren.

Ansprechpartner für Fragen, Auskünfte und Wünsche zu Ihren personenbezogenen Daten

Erica Sonntag, Akademie Recht, Martinstr. 3, D 88279 Amtzell
Tel.: 07520 9536 448, E-Mail: datenschutz@akademie-recht.de

Informationen über die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, deren rechtliche Grundlage sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten des Umgangs mit dieser Website. Grundlegendes geschieht dabei immer und wird unter 'Besuch dieser Website' erklärt. Weitergehende Aktionen sind eine Anfrage oder eine Seminar-Buchung

1. Besuch dieser Website

log-files des Webservers - Auftragsverarbeitung durch den Webhoster

Beim Besuch dieser Website speichert unser Hoster Ihre IP-Adresse und weitere Daten automatisch in einem so genannten log-file für 60 Tage.

Dabei handelt es sich um folgende Informationen:

  • IP-Adresse des anfragenden Systems, anonymisiert durch Kürzung der IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • URL (Internet-Adresse) der aufgerufenen Datei
  • URL der aufrufenden Datei (Referrer-URL)
  • Browser und ggf. Betriebssystem des Systems sowie Name des Access-Providers
Zweck der Datenverwendung:
Die Datenverarbeitung ermöglicht die Benutzung der Website. Wir ziehen daraus keine Rückschlüsse auf Ihre Person.
Rechtsgrundlage der Datenverwendung:
Wahrung Ihrer berechtigten Interessen als Websitebesucher und des Verantwortlichen.

Serverstatistik - Auftragsverarbeitung durch den Webhoster

Die Daten aus den log-files werden von dem Webhoster 13 Monate lang zum Zweck der statistischen Auswertung bereitgehalten. Dabei bleiben die IP-Adressen gekürzt.

Zweck der Datenverwendung:
Die Datenverarbeitung ermöglicht die Auswertung der Website-Besuche um das Angebot zu optimieren und erhöht die Sicherheit. Wir ziehen daraus keine Rückschlüsse auf Ihre Person.
Rechtsgrundlage der Datenverwendung:
Wahrung beiderseitiger, berechtigter Interessen der Websitebesucher und des Verantwortlichen.

Cookies

Cookies sind Textdateien, die Ihr Browser automatisch speichert. Dabei handelt es sich nicht um etwas, das Schaden an Ihren Daten, Ihrer Software oder Ihren Geräten anrichtet, das aber zur Überwachung Ihres Verhaltens im Internet eingesetzt werden könnte.

Zu unterscheiden sind Cookies nach:

  • Weitergabe: Nur an die Website, die die Cookies gesetzt hat, oder an alle Websites (first- und third-party-cookies)
  • Dauer der Speicherung: Zeitlich mehr oder minder begrenzte Lebensdauer der Cookies (persistente Cookies)
  • Temporäre Cookies: Löschung der Cookies spätestens beim Schließen des Browsers (Session-Cookies)

Ein Cookie bezieht sich immer nur auf genau den Browser und die Hardware, mit der Sie zum Zeitpunkt der Cookie-Setzung arbeiten.

Sie können das Cookie-Verhalten Ihres Browsers in der Konfiguration des Browsers steuern.

Wenn Ihr Browser Tracking-Tools erlaubt, benutzt Piwik / Matomo zwei Cookies mit Lebenszeiten von bis zu einem Jahr.

Analyse-Tools zum Verhalten der Website-Besucher (Tracking-Tools)

Google Analytics, Google Adwords Conversion Tracking

Wir benutzen keine Analyse-Tools von Google.

Matomo / Piwik

Matomo ist eine open-source-Software zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website, bei der die Daten auf dem Server des Website-Betreibers bleiben.

Zweck der Datenverwendung:
Die Datenverarbeitung ermöglicht die Auswertung der Website-Besuche um das Angebot für Sie zu optimieren. Wir ziehen daraus keine Rückschlüsse auf Ihre Person. IP-Adressen werden zur Hälfte gekürzt, wodurch Ihr persönliches Datum anonymisiert wird.
Rechtsgrundlage der Datenverwendung:
Wahrung beiderseitiger, berechtigter Interessen der Websitebesucher und des Verantwortlichen: Optimierung des Informationspotentials der Website.

Widerspruchsrecht

Sie widersprechen dem Einsatz unseres Analyse-Tools, indem Ihr Browser DoNotTrack sendet. Dieser Widerspruch ist unabhängig von irgendwelchen Cookies und wird in Ihrem Browser nicht ohne Ihr Zutun wieder geändert. Die Funktionalität unserer Website wird dadurch nicht eingeschränkt.

Fremde APIs, fremd-gehostete Hilfsdienste

Wir binden auf unserer Website keine Hilfsmittel oder Medien wie Youtube-Videos, Google Maps, Schriftarten, Programmierbibliotheken oder sonstiges ein, das auf einem fremden Server gehostet ist, da bei dieser Gelegenheit eine Weitergabe persönlicher Daten an Dritte nicht auszuschließen wäre.

Social-Media-Plugins

Wir benutzen keine Social-Media-Plugins. Um gegebenenfalls eine Verbindung zu Social-Media aufzubauen, verlinken wir auf Social-Media-Webseiten.

Datensicherheit

Die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver ist bei Ihrem Besuch unserer Website ssl-verschlüsselt.

2. Kontaktaufnahme aufgrund dieser Website

Medien zur Kontaktaufnahme

Wir weisen Sie darauf hin, dass bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail die Daten unverschlüsselt weitergegeben werden. Wir kontaktieren Sie ebenfalls per unverschlüsselter E-Mail, wenn Sie uns dies nicht ausdrücklich untersagen. Auch wenn gesetztlich die 'Integrität und Vertraulichkeit' der personenbezogenen Daten gefordert ist, scheint uns E-Mail-Verschlüsselung beim derzeitigen Stand der Technik eine zu große Zumutung zu sein, die wir bei Ihnen nicht voraussetzen können.

Unsere FAX-Möglichkeiten legen einen Teil des Datentransportes per unverschlüsselter E-Mail zurück. Die ursprünglich fax-übliche Vertraulichkeit ist damit nicht gewährleistet.

Bei anderen Medien liegt die Vertraulichkeit und Unveränderbarkeit persönlicher Informationen bei der Datenübertragung technisch außerhalb unserer Beieinflussungsmöglichkeiten.

Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Wir speichern Ihre Daten, um den Zweck Ihrer Kontaktaufnahme zu erfüllen: Sie möchten von uns eine Information oder beabsichtigen einen Vertrag mit uns anzubahnen. Aus diesem Grund ist eine Speicherung Ihrer Daten für bis zu 6 Jahre nach der letzten Kontaktaufnahme vorgesehen (HGB). Das Zustandekommen eines Vertrages verlängert die Speicherdauer auf steuerrechtlich bedingt bis zu 13 Jahre nach der letzten Rechnungserstellung. Speicherfristen beziehen sich immer auf den Zeitpunkt des letzten Kontaktes.

Wir benutzen Ihre Kontaktdaten nicht für unaufgeforderte Werbe-E-Mails. Es sei denn, Sie bekunden deutlich Ihr Interesse an einer Aufnahme in den Newsletter-Verteiler bzw. es kommt ein Vertragsverhältnis zu Stande.

Zweck der Datenverwendung:
Die Datenverarbeitung ermöglicht die informationelle und beratende Dienstleistung für Sie. Damit gibt es ein beiderseitiges berechtigtes Interesse.
Rechtsgrundlage der Datenverwendung:
Wahrung Ihrer berechtigten Interessen als Websitebesucher und der Interessen des Verantwortlichen.

Widerspruchsrecht

Bei einer Kontaktaufnahme erheben wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen. Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

3. Seminarbuchung

Medien zur Seminarbuchung und Buchungsabwicklung

Die komplette Abwicklung des Buchungsverfahrens zwischen Ihnen als Kunden und uns erfolgt per unverschlüsselter E-Mail.

Datenverarbeitung bei Seminarbuchung

Mit der Seminarbuchung wird ein Vertrag in die Wege geleitet und besteht anschließend. Dieses Vertragsverhältnis erfordert natürlich auch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt aus steuerrechtlich Gründen für bis zu 13 Jahre nach der letzten Buchung. Ihre Daten werden dabei teilweise an berechtigte Dritte weitergegeben: Druckerei, Referent.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir gemäß § 7 Abs. 3 UWG Ihre E-Mail-Adresse zur Direktwerbung nutzen können, wenn Sie eine Dienstleistung (Seminar) über uns erworben haben und sich die Werbung auf ähnliche Dienstleistungen (Seminare) beschränkt.
Der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken können Sie jederzeit widersprechen.

Zweck der Datenverwendung:
Die Datenverarbeitung ermöglicht Ihre Seminarbuchung.
Rechtsgrundlage der Datenverwendung:
Notwendige Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung oder Anbahnung.

Widerspruchsrecht

Genauer: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten (Teil-Widerspruch).
Sie haben das Recht unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn keine gewichtigen Gründe (Steuerrecht) gegen diese Einschränkung sprechen. Dies betrifft vor allem auch Ihre Werbe-Erlaubnis.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns. Wir werden prüfen, in wie weit wir der Einschränkung, dem Teilwideruf folgen können und Sie darüber informieren.

Aktualität der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung hat den Stand vom Mai 2018 und kann jederzeit aktuellen Änderungen in der Rechtsprechung oder bei technischen Entwicklungen angepasst werden.


Akademie Recht | Fortbildungen | Weiterbildungen | Seminare für Sozialarbeiter, Betreuer und Mitarbeiter von sozialen Einrichtungen