Wir sind telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

erica sonntag AKADEMIEN

AKADEMIE RECHT

Schulstr. 35
67159 Friedelsheim
Tel. +49 (0) 75 22 / 9 09 96 06
Fax +49 (0) 32 22 / 1 09 59 53
mail@akademie-recht.de

Pflege rechtssicher organisieren

Organisation der Pflege von Angehörigen – Tipps und Tricks für den rechtssicheren Umgang

Im Seminar behandeln wir den rechtssicheren Umgang mit pflegerelevanten Themen aus sozialrechtlicher und zivilrechtlicher (familienrechtlicher) Perspektive. Wie kann die Einstufung in den Pflegegerad gut vorbereitet werden und welche Möglichkeiten für die Organisation der Pflege gibt es? Anhand praktischer Beispiele werden die Fallstricke und Lösungen für Angehörige und Pflegedienste erörtert und besprochen.

Insbesondere folgende Themen werden behandelt und Lösungen erarbeitet:

1. Grundlage Pflegegrade - Wie komme ich an den richtigen Pflegegrad

Im Rahmen der Begutachtung werden pflegerelevante Module berücksichtigt. Dabei geht es nicht nur um die Pflege, sondern auch um mögliche Leistungen für die Teilhabe am Leben. Worauf sollte man im Vorfeld des Antrages auf Feststellung eines Pflegegrades achten (z.B. Pflegetagebuch, Pflegedokumentation).

2. Was bezahlt die Pflegeversicherung? Was bezahlt die Krankenversicherung?

Im Pflegebereich erbringen Angehörige Leistungen, die sie in vielen Bereichen überfordern. Wie kann ein Pflegedienst budgetschonend eingesetzt werden (Abgrenzung Leistungen Krankenversicherung/Pflegeversicherung) und was ist beim Einsatz von Pflegediensten und Angehörigen oder Freunden/Bekannten zu beachten?

3. Organisation der Pflege - ambulant oder stationär

Bei der Pflege von Angehörigen sprechen die pflegenden Familienmitglieder oft aus falsch verstandenem Stolz oder Scham nicht an, welche Leistungen erbracht werden können oder und welche Leistungen selbst erbracht werden sollen.

a. Ambulante Pflege - selbst organisiert oder Pflegedienst? (Abgrenzung Pflegegeld und Sachleistung)

Im Bereich der ambulanten Pflege kommt es immer wieder zu Haftungsfallen, gerade bei der Verhinderungspflege; was gilt es sowohl bei Einsatz eines Pflegedienstes als auch bei Selbstbeschaffung von Leistungen zu beachten?

Wie kann der Entlastungsbetrag eingesetzt werden; was sind die Voraussetzungen für den Anspruch und was hat es mit dem Umwandlungsanspruch auf sich?

b. Stationäre Pflege - Heim- und Pflegevertrag

Im Bereich der stationären Pflege werden die zivilrechtlichen Grundlagen dargestellt und Hinweise im Falle der ergänzenden Inanspruchnahme von Leistungen nach SGB XII geben.

4. Bevollmächtigung oder Betreuung - Vorsorge für den Pflegefall

5. Leistungen für pflegende Angehörige (Pflegezeit, Rentenversicherung u.a.)

Methoden

Vortrag, Praktische Beispiele, Besprechung von Fragen.

Gerne können angemeldete Teilnehmer Fragen vorab per kurzer E-Mail an den Referenten senden.
Bitte geben Sie im Betreff das Seminar-Thema, Ort und Datum an.

Kosten

Die Teilnahme an dem Seminar über 8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten kostet pro Teilnehmer 203,00 EUR (inkl. ges. MwSt.) für Seminare im Jahr 2020.
Diese Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar und die Unterlagen, die Ihnen von dem Referenten bereit gestellt werden, sowie die Verpflegung während des Seminars. In dem Preis sind weder Fahrtkosten noch etwaige Übernachtungskosten enthalten. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere AGB.

Pflege rechtssicher organisieren - Aktuelle Kurstermine:


Legende:

  •     Dieser Kurs hat noch ausreichend freie Plätze.
  •     Dieser Kurs hat nur noch wenige freie Plätze.
  •     Dieser Kurs ist ausgebucht.